Versionsinformationen

Was ist neu in DentaMile connect 2024.2.1


DentaMile connect 2024.2.1 enthält (neben anderen Änderungen) die folgenden wesentlichen Änderungen im Vergleich zu 2024.1.1:
  • Schalter für Benachrichtigungen Gelesen - Ungelesen
  • Sortierung in der Patientenübersicht wurde angepasst
  • Hervorhebung der neuen Fälle und Dateiübertragungen
  • Automatische Aktualisierung bei delegierten Dateiübertragungen
  • E-Mail-Benachrichtigung für eingegangene Fälle und Dateiübertragungen
  • Benachrichtigung bei Änderungen in delegierten Dateiübertragungen
  • Benachrichtigung nach Veröffentlichung einer neuen Version
  • Ein Fehler, bei dem Warn- und Fehlermeldungen in einer zu kleinen Box angezeigt wurden, wurde behoben
  • Ein Fehler, bei dem beim Drucken mehrerer Dateien kein Druckauftrag erstellt wurde, wenn Objekte außerhalb der Bauplattform lagen, wurde behoben
  • Ein Fehler, bei dem die Zusammenfassung eines Druckauftrags für den Multifile-Druck Dateien anzeigt, die sich nicht innerhalb der Bauplattform befinden, wurde behoben
  • Ein Fehler, bei dem der Menüpfeil im Multifile Printing teilweise Hinweise überdeckt, wurde behoben
  • Ein Fehler, bei dem die Hervorhebung von Benachrichtigungen nach dem Anklicken nicht verschwindet, wurde behoben

 

CAD/CAM (Version 4.12.0) spezifische Änderungen:
  • Automatische Randlinie für alle Design Workflows

  • Rückgängig/Wiederholen wurde in den Inspektionsbereich (im 3D-Viewer) verlegt

  • Verbesserte Platzierung von Randlinienkontrollpunkten
  • Neue Schnitttechnik für Bleaching Reservoirs (verbesserte Qualität und Behebung von Fehlern)
  • Zirkuläre und okklusale Mindestmaterialstärken werden jetzt in einer einzigen Skala angezeigt
  • Performance Verbesserungen

Zuvor veröffentlichte Versionen von DentaMile connect:

DentaMile connect: 2024.1.1 |2023.1.7 | 2023.1.6 |2023.1.5 |2023.1.4 | 2023.1.3 | 2023.1.2 | 2023.1.1 | 2022.2.3
CAD/CAM:  4.7.1 |3.14.1 | 3.12.0 | 3.10.0 | 3.8.0 | 3.5.0 | 2.5.0

DentaMile connect 2024.1.1:
  • Patienten können gelöscht werden
  • Änderungen beim Vor- und Zurückgehen werden in das Design übernommen
  • Druckzusammenfassung von Multifile Printing ist von Patientenfällen aus verfügbar
  • Die Suchfunktion in der Suchleiste wurde optimiert
  • Die Zeichenbegrenzung für Kommentare zu Delegationen wurde angepasst
  • Reihenfolge der Dateiübertragungen und empfangenen Dateiübertragungen in der Übersicht wurde geändert
  • Mailtexte wurden aktualisiert
  • Übersetzungen wurden aktualisiert
  • Eingabemaske für Daten nach der Einladung ist nun vollständig übersetzt
  • Verschiedene Tooltips wurden aktualisiert
  • Ein Fehler, bei dem bei Dateitransfers die Kombination aus Indikation „Andere“ und Material „other“ nicht funktionierte, wurde behoben
  • Ein Fehler, bei dem lange Texte in den "Zusätzlichen Informationen" bei Dateiübertragungen dazu führten, dass die Zusammenfassung falsch angezeigt wurde, wurde behoben
  • Ein Fehler, bei dem ein Klick auf den Namen einer Organisation keine Kontaktinformationen anzeigte, wurde behoben
  •  Ein Fehler, bei dem der Menüpfeil in Multifile Printing nicht vollständig sichtbar war, wurde behoben
  • Ein Fehler, bei dem die Erstellung einer neuen Dateiübertragung ohne ausgewählte Schichtstärke nicht funktionierte, wurde behoben
DentaMile connect 2023.1.7:
  • Dateitransfers können einem Organisationsbenutzer zugewiesen werden
  • Kontaktinformationen sind für delegierte Fälle und Dateiübertragungen verfügbar
  • "Erstellt" und "Zuletzt bearbeitet" für Dateiübertragungen und Fälle
  • Optimiertes Tabellendesign für Dateiübertragungen
  • Überschreiben von bereits gepairten Druckern ist möglich
  • Änderung der Textgröße der Überschriften
  •  Schließen-Button in Verbindungsansicht verschoben
  • Verfügbarkeit von Filetransfer-Dateien wird für einzelne und später hinzugefügte Dateien angezeigt
  • Ein empfangener Fall kann einem Organisationsbenutzer zugewiesen werden
  • Ein Fehler, bei dem die Schaltflächen für den Dateitransfer in einigen Fällen deaktiviert waren, wurde behoben
  • Ein Fehler, bei dem der Kommentar zu einer abgelehnten Delegation nicht angezeigt wurde, wurde behoben
  • Ein Fehler, bei dem die doppelte Auswahl eines Objekts in Multifile Printing zu einem Fehler führte, wurde behoben
  • Ein Fehler, bei dem das Klicken auf eine deaktivierte Schaltfläche zu einem schwarzen Bildschirm führte, wurde behoben
  • Ein Fehler, bei dem der Einladungslink für neue Kunden nicht funktioniert, wurde behoben.
  • Ein Fehler, bei dem eine Fehlermeldung beim Delegieren eines Dateitransfers angezeigt wird, wurde behoben
  • Scrollen und Zoomen überschneidet sich nicht mehr beim Drucken von mehreren Dateien
  • Ein Fehler, bei dem die Eingabe eines Apostrophs in "Nachname" oder "Patienten-ID" zu einem schwarzen Bildschirm führte, wurde behoben
  • Manchmal erhielten Benutzer einen schwarzen Bildschirm, wenn sie auf die Benachrichtigungsglocke klickten; dies wurde nun behoben
  • Der Text ist nicht mehr verschwunden, wenn ein Delegationskommentar ein- und wieder ausgeklappt wird
  • Ein Fehler, bei dem die Anzahl der Benachrichtigungen in der linken Seitenleiste komprimiert wurde, wenn die Seitenleiste zusammengeklappt wurde, wurde behoben
  • UI/UX-Optimierungen und Anpassungen
  • Kleinere Bugs wurden behoben
DentaMile connect 2023.1.6:
  • Anwender können die Patienten ID verändern
  • Behebung diverser Bugs
  • Ergänzung fehlender Übersetzungen
DentaMile connect 2023.1.5:
  • Eingestellte Nachbelichtung wird als Icon hinter Druckernamen angezeigt
  • Fehlende Texte (polnisch) wurden ergänzt
  • Keine Matererialkonfiguration notwendig für virtuelle Drucker (Multifile Printing)
  • Alle Benachrichtigungen als gelesen markieren ist funktional umgesetzt
  • Behebung diverser Bugs
DentaMile connect 2023.1.4:
  • Ein Icon für Einstellungen wurde in der Menü-Zeile ergänzt.
  • Der Organisations-Administrator kann Versand- und Rechnungsanschriften anlegen (wird für spätere Funktionalitätsergänzungen benötigt).
  • Eine Glocke für Benachrichtigungen wurde in der Menü-Zeile ergänzt. Hier werden Benachrichtigungen von DentaMile connect zu erhaltenen Dateiübertragungen, Verbindungen und delegierten Fällen angezeigt.
  • In der Seitenleiste werden neue Fälle durch Zahlen in roten Kreisen kenntlich gemacht.
  • Burms-Drucker können mit DentaMile connect verbunden werden.
  • Material-Auswahl für Burms-Drucker wurde hergänzt.
  • Anpassung der Parameterauswahl für Ortho Flex im Direktdruck, Multifile-Druck und Dateitransfer.
  • Ein nicht mehr benötigter Filter im Multifile Printing wurde entfernt.
  • Die Grafiken für die Drucker im Paring-Dialog wurden entfernt, um die Übersicht zu verbessern.
  • Der Direkt-Druck und das Multifile-Printing wurden weiter vereinheitlicht.
  • Handbuch und Versionsinformationen wurden um weitere Sprachen ergänzt.
DentaMile connect 2023.1.3:
  • Für nicht aktive Workflows wurde ein Call-to-Action-Button eingefügt, der eine Email an den Vertrieb von DMc sendet.
  • Benachrichtigungen für neu erstellte bzw. erhaltene Verbindungen wurden vorbereitet.
  • Für angepasste Bleichschienen ist keine Bissausrichtung mehr erforderlich.
  • Tooltips für die eigeklappte Sidebar wurden überarbeitet.
  • Kleinere Bugs wurden behoben.
DentaMile connect 2023.1.2:
  • Implementierung eines sich drehenden Icons während des Ladevorgangs.
  • Zusätzliche Sprachunterstützung für DentaMile connect.
  • Optimierte Unterstützung von virtuellen Druckern.
  • Falldetails können jetzt vom Dashboard direkt geöffnet werden.
  • Es ist jetzt möglich, dass sich eine gelöschte Verbindung erneut verbinden kann.
  • Aktualisierung der verfügbaren Materialen und unterstützten Schichtstärken.
  • Ein neuer DMc-Benutzer legt jetzt sein Passwort eigenständig fest.
  • Es wurden Filter zu allen Tabellenansichten hinzugefügt.
  • Wenn ein Fall über die Suche ausgewählt wird, wird dieser in der Fallübersicht aufgeklappt angezeigt.
  • Einladungsemails können jetzt erneut versendet werden.
  • Wenn eine Einladung zu DMc angenommen wird, wird das Profil jetzt automatisch angelegt und freigeschaltet.
  • Das Handbuch ist jetzt in der Sidebar verlinkt.
  • Zahlreiche UI/UX-Optimierungen und -Anpassungen.
DentaMile connect 2023.1.1:
  • Amerikanisches Standard-Datumsformat für US-Benutzer
  • Notiz/Kommentar-Funktion für abgelehnte Fälle
  • Scanner-Dateien importieren und einen neuen Fall erstellen
  • Wählen Sie XML, um Dateien vom Scanner manuell zu importieren
  • Erstellen Sie einen neuen Fall aus der Patientenübersicht mit vorausgefüllten Patienteninformationen
  • Autofill für Patienten-ID
  • Icon in der Seitenleiste, das eine Versionsinformation liefert
  • Zusätzliche Anreden
  • Suchleiste für Fälle
  • Exportieren einer druckfertigen Datei (z. B. rshapeSTL)
  • Multifile Printing Dashboard zum gleichzeitigen Drucken mehrerer Fälle ist erforderlich
  • Hinzufügen/Entfernen von Fällen zum/vom Multifile Printing Dashboard
  • Kombinieren von Fällen, um sie gemeinsam drucken zu können
  • Filtern von Fällen auf dem Multifile Printing Dashboard, um nur Fälle auszuwählen, die zusammen gedruckt werden können
  • Das System berechnet die maximale Anzahl von Designs für die Plattform eines Druckers, um den Drucker bestmöglich zu nutzen
  • Die Mehrdateiendruckansicht zeigt die Sammlung der für den Mehrdateiendruck ausgewählten Fälle an.
  • Drag & Drop-Unterstützung zum Hinzufügen von Gehäusen zur Multifile Print View
  • Es ist möglich, bereits gedruckte Designs dem Multifile Printing hinzuzufügen, um sie erneut zu drucken
  • Eine PDF-Druckauftragsübersicht zeigt alle wichtigen Informationen an einem Ort
  • Ableitung der Bauplattformgröße basierend auf der Druckerauswahl
  • Hinzufügen von ID-Tags zu Designs, die mit der Multifile Printing-Funktionalität gedruckt wurden
  • Option zum Ein- und Ausschalten des ID-Tags durch das Portal
  • Die Schaltflächen "Bereich verkleinern" und "Bereich erweitern" sind für das Multifile Printing Dashboard verfügbar
  • Warnmeldungen sollten für Designs außerhalb der Plattform, unterschiedliche Materialkonfigurationen in der Druckwarteschlange und andere angezeigt werden.
  • Warnung anzeigen, wenn der Drucker gewechselt wird, nachdem die Designs in die Druckerwarteschlange gestellt wurden
  • Aktivieren Sie den Aufruf zur Aktion "An den Drucker senden" nur, wenn kein Fehler vorliegt.
  • Status isPrinted muss pro Design gesetzt werden
DentaMile connect 2022.2.3:
  • Deutsche Übersetzung "Aufhellungsschiene" in "Bleachingschiene" ändern.
  • Deaktivierte Workflows sichtbar, aber nicht auswählbar machen.
  • Hinzufügen des neuen Materials "Keysplint Soft" als verfügbarer Materialparameter für Aufbissschienen.
  • Einführung eines intuitiven UI-Designs für den Dateitransfer.
  • Rechtschreibkorrekturen in der englischen Version.
CAD/CAM 4.7.1:
  • Verbessertes Bleaching Reservoir Werkzeug mit:
    • schärferen Kanten bei gezeichneten Reservoirs
    • schärferen Reservoirkanten in fertiger Schiene
  • Das Reservoir-Pinselwerkzeug wurde so optimiert, dass beim Zeichnen nur sichtbare Bereiche markiert werden
  • Scans werden nun mit Farbinformationen angezeigt, sofern verfügbar
  • Die Farbeinstellungen von Scans bleiben nun über CAD-Schritte hinweg erhalten
  • Die Standardansicht wurde in den Schritten "Artikulator" und "Bisserhöhung" aktualisiert, um die Sichtbarkeit der Gelenke des Artikulators zu verbessern.
  • Verbesserte Visualisierung der Farbkarten für Unterschnittstärke, Antagonistenabstand und minimale Materialstärke
  • Laterotrusions- und Protrusionswerte werden jetzt gespeichert und an den „Design“ Schritt weitergegeben
  • Protrusion und Laterotrusion können jetzt im Schritt "Bisserhöhung" eingestellt werden
  • Das Verhalten der Randlinie wurde verfeinert, so dass scharfe Ecken besser behandelt werden.
  • Die Bissöffnung wird beim ersten Laden der Scans im Artikulatorschritt auf den empfohlenen Wert eingestellt. Das manuelle Überschreiben der Bissöffnung bleibt wie bisher
  • Die empfohlene Bissöffnung wird nun im Schritt "Bisserhöhung" angezeigt
  • Artikulator-Parameter können jetzt im Schritt "Bisserhöhung" angepasst werden
  • Die Randlinie kann durch Doppelklick beim Setzen der letzten Markierung sofort geschlossen werden
  • Der Dateiname von exportierten Designs für Schienen enthält jetzt Fallnummer, Indikation und Kiefertyp
  • Ein Fehler im Workflow " Adjustierte Bleachingschiene", bei dem der Unterschnittabstand nicht korrekt angezeigt wurde, wurde behoben.
  • Ein Fehler, bei dem kleine Bereiche auf der entworfenen Schiene nicht mit dem Werkzeug angepasst werden konnten, wurde behoben
  • Ein Fehler, bei dem die Anwendung der dynamischen Okklusion zu falschen Schatten auf dem Design führte, wurde behoben.
  • Ein Fehler wurde behoben, der das Scrollen im Inspektorbereich blockierte
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den eine falsche Ausrichtung des Oberkieferscans im Bleaching-Workflow nicht automatisch korrigiert wurde
  • Ein Fehler, bei dem die Farbreflexion von Scans nicht korrekt eingestellt war, wurde behoben
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem eine am Scanrand gesetzte Randlinie zu fehlerhaften Schienenkonstruktionen führen konnte
CAD/CAM 3.14.1:
  • Default Einschubrichtung für Bleachingschienen wurde auf 15° angepasst
  • Ein Fehler beim Auftragen von Material wurde behoben
CAD/CAM 3.12.0:
  • Den Instruktionen wurden neue Icons für die Hotkeys der Designwerkzeuge hinzugefügt.
  • Ein Fehler, der dazu führte, dass die Eckzahnführungsbereiche eine geringere Meshqualität aufwiesen, wurde behoben.
  • Die Vorschau für den Abstand der Distanzstücke wurde verbessert.
  • Nach Anpassungen der Bisshöhe ist die Bestätigung der Einstellungen erforderlich, um fortzufahren.
  • Ein Fehler, der dazu führen konnte, dass die Erzeugung von Bleichschienen fehlschlug, wurde behoben.
CAD/CAM 3.10.0:
  • Transparenz und Sichtbarkeit von Scans und Schiene können in Bisserhöhungs- und Anpassungsschritten konfiguriert werden.
  • Die Zeichnung des Bleichbereichs wurde überarbeitet, um die Reservoire Grenzen deutlicher zu machen.
  • Die Diagramme für den Antagonistenabstand und die Materialstärke wurden aktualisiert, um mehr Klarheit zu schaffen.
  • Designs können nun mit einem einzigen Klick im Mehrdateiendruck ausgewählt werden.
  • Das Verhalten der Standard-Ansichtssteuerung wurde verbessert.
CAD/CAM 3.8.0:
  • Option hinzugefügt, um statische Okklusion an jeder beliebigen Artikulatorposition manuell anzuwenden.
  • Option zum Festlegen der Einschubrichtung aus der aktuellen Ansicht hinzugefügt.
  • Verbesserte Visualisierung von bemalten Bleaching-Reservoirs.
  • Hotkeys und Scrollrad-Steuerung für Reservoir/Wachs-Werkzeuge hinzugefügt (weitere Informationen finden Sie in der Anleitung oder im Handbuch).
  • Hotkeys für Rückgängig/Wiederholen (CTRL + Z/Y) hinzugefügt.
  • Verbessertes Design von Aufbiss- und angepassten Bleichschienen mit:
    • Reduzierte "Höcker" an Zähnen mit scharfen Winkeln
    • Geringere Dicke im Zungenbereich
    • Glattere Kanten um die Randlinie
  • Die Durchdringung der dynamischen und statischen Okklusion erlaubt nun einen negativen Wert.
  • Ein Fehler, bei dem .ply-Eingabescans mit separaten Farb-/Texturinformationen nicht importiert werden konnten, wurde behoben.
  • Die Steuerelemente für die Standardansicht sind jetzt in allen CAD-Schritten und im Multifile-Druck verfügbar.
  • Ein Fehler, bei dem schwierige Eingabescans zum Absturz von CAD führten, wurde behoben.
CAD/CAM 3.5.0:
  • Neu: Eckzahnführung als Schienentyp im Aufbissschienen-Workflow verfügbar
  • Erhöhte Stärke der Wachswerkzeuge
  • Verbesserte Leistung von Reservoir und Wachswerkzeugen
  • Aktualisierung und Pflege einiger veralteter Meldungen und Meldungsschlüssel.
  • Das Rendering von Design-Tools (Reservoir- und Wax-Tools) wurde überarbeitet, um die Leistung deutlich zu verbessern.
  • Ein Fehler, der CAD- und CAM-Anwendungen zum Absturz bringt, wenn UI-Elemente durch Anpassung der Fenstergröße ausgeblendet werden, wurde behoben.
  • Die Anweisungsgrafik für Okklusionsebenenmarker wurde korrigiert.
  • Anleitungstexte werden nun standardmäßig minimiert.
  • Ein Fehler bei der Farbumschaltung im Ober- und Unterkiefer-Bleaching-Workflow wurde behoben.
  • Neue Sprachpakete für Chinesisch, Niederländisch und Polnisch wurden hinzugefügt.
  • Verbessertes Umschalt- und Schiebereglerverhalten der Sichtbarkeitswerkzeuge.
  • Zirkuläre und okklusale Dicken werden im Schritt der Bisserhöhung korrekt in der Vorschau angezeigt.
  • Markierungen der Okklusionsebene (im Modellachsenschritt) sind jetzt editierbar.
  • Design/Bisserhöhung ist im angepassten Bleaching-Workflow verfügbar.
  • Das Design von Bleaching-Schienen ohne Reservoir stürzt nicht mehr ab.
  • Verbesserte Randlinie
  • Unterstützung von Farbscans
  • Legacy-Modus für CAD 2.10.0 Fälle.
  • Verbesserte Oberflächenqualität von Bleichtaschen.
  • Implementierung der Legacy-Modus-Architektur.
  • Korrektur für invertierten Text auf ID-Tags.
  • Verbesserte Topographie von allgemeinen und Bleaching-Schienen mit reduziertem Material.
  • Reorganisierte und gestraffte Modellierwerkzeuge im Schritt Anpassen des Arbeitsablaufs für Aufbissschienen.
  • Reorganisierte und gestraffte Zeichenwerkzeuge im Schritt "Reservoir" des Arbeitsablaufs für Bleichschienen.
  • Alle Einstellungen für die Sichtbarkeit wurden in die Visibility Toolbox verschoben, mit einer vereinfachten Schieberegleroption.
  • Verbesserte Vorverarbeitung von Reservoiren.
CAD/CAM 2.5.0:
  • Jeder Druckauftrag enthält jetzt ein Vorschaubild der Bauplatte mit angeordneten Designs.
  • Die Option Case Tag ist nun standardmäßig aktiviert.
  • Die Case-Tag-Option verfügt nun über einen Toggle-Control und einen Anleitungstext.